Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
CLL/T-PLL Sprechstunde
Sie sind hier: Startseite / Die Klinik / Ambulanzen / CLL/T-PLL Sprechstunde

CLL/T-PLL Sprechstunde

Kontakt

Terminvereinbarung
ServiceCenter
Telefon +49 221 478-4004 (Mo-Fr:  7:00 - 17:00 Uhr)
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Standort
Die CLL-Sprechstunde findet in der Hämato-Onkologischen Ambulanz im Bettenhaus (Gebäude 9) auf Ebene 5 statt.
Lageplan des Klinikums

Sprechzeiten

Mittwochs nach Terminvereinbarung

Aufnahme

Bitte bringen Sie zu den Untersuchungen und Behandlungen in unserer Klinik die folgenden Unterlagen mit:

  • Poliklinik-Berechtigungsschein vom Hausarzt oder niedergelassenen Fachkollegen
  • Ihre Krankenkassenkarte / Versichertenkarte

alle Ihnen zur Verfügung stehenden medizinischen Dokumente wie:

  • Arztbriefe und Behandlungsberichte
  • Laborbefunde
  • Röntgenbefunde
  • Liste der aktuell von Ihnen eingenommenen Medikamente

Leitung

Ärztliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. Barbara Eichhorst

Pflegeteamleitung

Sonja Zuch (Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie)

Schwerpunkte

Wir betreuen im Rahmen einer Spezialsprechstunde Patienten, die an einer chronischen lymphatischen Leukämie (CLL) oder einer T-Prolymphozyten-Leukämie (T-PLL) erkrankt sind. In enger Vernetzung mit niedergelassenen Kollegen, sowie mit der stationären Versorgung können Patientinnen und Patienten in der Hämato-Onkologischen Ambulanz behandelt und betreut werden. Das Leistungsspektrum der ambulanten Diagnostik und Behandlung umfasst

  • ausführliche und zeitnahe hämato-onkologische Diagnostik
  • Bluttransfusionen
  • Chemotherapien

Eine ausführliche, individuelle hämato-onkologische Beratung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie die psycho-onkologische Betreuung stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Ferner bieten wir die Möglichkeit an, sich in unserer Spezialambulanz eine zweite Meinung zu Ihrer Erkrankung einzuholen.