Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Hämato-Onkologische Ambulanz und Tagesklinik
Sie sind hier: Startseite / Die Klinik / Ambulanzen / Hämato-Onkologische Ambulanz und Tagesklinik

Hämato-Onkologische Ambulanz und Tagesklinik

Kontakt

Terminvereinbarung
ServiceCenter
Telefon +49 221 478-4004 (Mo-Fr:  7:00 - 17:00 Uhr)
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

CIO Lotsen
Telefon: +49 221 478-87660 (Mo-Fr:  8:30 - 15:00 Uhr)

Standort
Die Hämato-Onkologische Ambulanz und Tagesklinik befindet sich im
Bettenhaus (Gebäude 9) auf Ebene 5
Lageplan des Klinikums

Sprechzeiten

nach Terminvereinbarung
Mo-Fr:  8:00 - 16:00 Uhr

Aufnahme

Bitte bringen Sie zu den Untersuchungen und Behandlungen in unserer Klinik die folgenden Unterlagen mit:

  • Poliklinik-Berechtigungsschein vom Hausarzt oder niedergelassenen Fachkollegen
  • Ihre Krankenkassenkarte / Versichertenkarte

alle Ihnen zur Verfügung stehenden medizinischen Dokumente wie

  • Röntgenbilder
  • Ergebnisse auswärtiger Untersuchungen
  • Arztbriefe und Behandlungsberichte
  • Liste der aktuell von Ihnen eingenommenen Medikamente

Leitung

Ärztliche Leitung

Priv.-Doz. Dr. Barbara Eichhorst

Pflegeteamleitung

Sonja Zuch (Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie)

Schwerpunkte

In enger Vernetzung mit der stationären Versorgung können Patientinnen und Patienten in der Hämato-onkologischen Ambulanz und Tagesklinik behandelt und betreut werden. Das Leistungsspektrum der ambulanten Diagnostik und Behandlung umfasst:

  • ausführliche und zeitnahe hämato-onkologische Diagnostik, inklusive Immunphänotypisierung (FACS), molekulargenetische Untersuchungen etc. (siehe auch Labor für molekulare Hämatologie und Onkologie)
  • alle ambulanten Chemotherapien
  • Bluttransfusionen
  • Zellseparationsverfahren (Hämapherese einschließlich Stammzellapherese)

Die Ambulanz steht auch konsiliarisch Patienten aus anderen zuweisenden Kliniken zur Verfügung, ebenso niedergelassenen Kollegen zu Zielaufträgen beziehungsweise Zweitmeinungen (siehe z.B. CLL-Sprechstunde).

Das Ärzteteam stellt Ihnen eine ausführliche, individuelle hämato-onkologische Beratung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Verfügung. Dabei besteht eine enge Vernetzung mit dem Centrum für Integrierte Onkologie (CIO), so dass Sie von einer fachübergreifenden Versorgung durch Spezialisten aller Abteilungen der Uniklinik Köln profitieren. Neben der ärztlichen und pflegerischen Versorgung kommt hier auch eine umfassende Betreuung durch unsere Lotsen (Patientenbegleiter) zum Tragen.

Darüber hinaus bieten wir unseren Patienten auch eine psychoonkologische Betreuung und Beratung durch Psychologen und durch das Haus LebensWert an.