Solide Tumoren - CLAUDENTIFY6

Prüfplancode ISRCTN EudraCT Clinicaltrials.gov DRKS

CLAUDENTIFY®6 Analytische Leistungsbewertungsstudie

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

  • Validierung der Reproduzierbarkeit der neuen Probenklassifizierung hoch positiv vs. niedrig positiv oder negativ bei Evaluierung eines Präparats durch zwei Pathologen

Sekundäre Prüfziele

  • Bewertung der Häufigkeit und Homogenität der Expression des CLDN6Proteins in verschiedenen Entitäten solider Tumore, einschl. seltener Tumor

Diagnose

  • Hepatozelluläres Karzinom (Leberzellkarzinom)
  • Hodentumor
  • Kolorektale Karzinome (Darmkrebs)
  • Mammakarzinom
  • Nierenkarzinom
  • Pankreaskarzinom (Bauchspeicheldrüsenkrebs)
  • Solide Tumoren
  • Uteruskarzinome (Gebärmutterkrebs)

Patientenmerkmale

Alter

18 - 99

Einschlusskriterien

  • Patienten diagnostiziert mit einem soliden Tumor mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einer CLDN6 Expression (Hodenkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutterkrebs, Lungenkrebs, Magenkrebs) oder einem anderen soliden Tumore der CLDN6 exprimiert (z.B. Leberkrebs, Harnblasenkrebs, Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Dickdarmkrebs, PankreasAdenokarzinom und seltene Krebsarten; siehe Tabelle 1 und 8). 
  • Zustimmung zur Verwendung von Proben in dieser Leistungsstudie
  • FFPE-Block mit ausreichend Gewebe für 6 x 3µm-Schnitte verfügbar

Ausschlusskriterien

  • Keine

Studiendesign

Multizentrisch, Prospektiv

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Leiter der klinischen Prüfung

Prof. Dr. med. Andreas Mackensen

Prüfzentren

Köln

Klinik I für Innere Medizin

Studienbüro

Status

Aktiv

Prüfer (Hauptprüfer im Zentrum)

Prof. Dr. med. Peter Borchmann

Stellvertretender Prüfer

  • Dr. med. Carmen Diana Herling

Studienkontakt im Prüfzentrum

Nach oben scrollen