Immunologisch-rheumatologische Ambulanz

Wir betreuen Patienten mit Erkrankungen aus dem Rheumatischen Formenkreis, d.h. chronisch entzündlichen Gelenkerkrankungen wie Rheumatoide Arthritis, Spondylarthritis und Psoriasisarthritis. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Diagnostik und Betreuung von Patienten mit entzündlichen Systemerkrankungen wie Kollagenosen und Vaskulitiden.

Wir bieten eine gezielte Diagnostik bei unklaren rheumatisch-entzündlichen Krankheitsbildern an. Patienten mit bereits bestehenden rheumatischen Erkrankungen können sich bei uns in regelmäßigen Abständen zur Kontrolle und gegebenenfalls Behandlung und Therapieüberwachung vorstellen.

Wir bieten darüber hinaus Patienten die Möglichkeit, sich im Rahmen klinischer Studien mit neuen Therapeutika, vornehmlich im Bereich der Biologika, behandeln zu lassen. Diesbezüglich können sich Patienten unverbindlich persönlich oder auch telefonisch beraten lassen.

Wir haben darüber hinaus die Möglichkeit, intravenöse Behandlungen (Infusionen) ambulant durchzuführen. Die ambulante Behandlung erspart den Patienten häufig einen Krankenhausaufenthalt und trägt so zum Erhalt der Lebensqualität bei.

Ziel ist weiterhin eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten und den niedergelassenen Fachärzten.

Die Ambulanz steht auch konsiliarisch Patienten aus anderen zuweisenden Kliniken innerhalb und außerhalb der Uniklinik Köln zur Verfügung.

Einmal jährlich findet ein Patiententag zum Thema Rheuma mit Vorträgen und Diskussionsmöglichkeiten für unsere Patienten statt.

Sprechzeiten
Nach Terminvereinbarung Montag bis Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr

Standort
Sie finden uns im Bettenhaus (Gebäude 9) auf Ebene 5
Anmeldung: Raum 60
Lageplan des Klinikums

Ihr Termin bei uns

Bitte bringen Sie bei Vorstellung in unserer Ambulanz folgende Unterlagen mit:

  • Die Krankenkassenkarte/Versichertenkarte
  • Gesetzlich versicherte Patienten benötigen für die Behandlung in unserer Ambulanz pro Quartal einen Überweisungsschein von ihrem Haus- oder Facharzt
  • Privatpatienten müssen bei der Anmeldung ihren Personalausweis vorlegen
  • Es sollten Kopien aller vorhandenen medizinischen Dokumente (Arztbriefe, Röntgenbefunde, Ergebnisse auswärtiger Untersuchungen, aktuelle Medikamentenliste) und der ausgefüllte Aufnahmebogen mitgebracht werden

Das Team

Pflegeteamleitung
Sonja Zuch (Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie)

Nach oben scrollen