15.06.2020
Medientipp Coronavirus

Folgen der Pandemie: Corona könnte Antibiotika-Krise verschärfen

Prof. Vehreschild auf tagesschau.de

Univ.-Prof. Dr. Jörg Janne Vehreschild, Foto: Michael Wodak

Je häufiger man Antibiotika einsetzt, desto mehr verlieren sie an Wirkung, weil Bakterien Resistenzen entwickeln. Obwohl Covid-19 durch Viren verursacht wird und Antibiotika demnach nicht wirken, geben viele Ärzte den Patienten im Krankenhaus, oft vorsorglich, diese Mittel. Univ.-Prof. Dr. Jörg Janne Vehreschild, Infektionsforscher an der Klinik I für Innere Medizin der Uniklinik Köln, kritisiert dies in einem Beitrag auf tagesschau.de.

Zum Beitrag auf tagesschau.de

Zur Coronavirus-Informationsseite

Nach oben scrollen