Lehre

Die Aus- und Weiterbildung unserer Medizinstudenten im Fachbereich Innere Medizin ist für uns von großer Bedeutung. Unser Ziel ist es, durch eine exzellente und strukturierte Lehre alle Studierenden auf die unterschiedlichsten Herausforderungen des Arztberufes vorzubereiten.
In enger Kooperation mit dem Studiendekanat und den beteiligten Kliniken organisieren wir die Lehrveranstaltungen des Zentrums für Innere Medizin (ZIM).

PJ-Beauftragte für Innere Medizin

Dr. Katharina Leuchte
Sven Borchmann

Lernzielkatalog der Kliniken im Zentrum für Innere Medizin

Der gemeinsame Lernzielkatalog der Kliniken im Zentrum für Innere Medizin ist Grundlage unserer Ausbildung in der Inneren Medizin bis zum Praktischen Jahr. Er dient zur Orientierung für die Studierenden und die Lehrenden und ist unter anderem Leitfaden für die Klausur im Fachblock Innere Medizin im 5. Klinischen Semester.

ZIM Lernzielkatalog

Vorlesungsverzeichnis der Kliniken im Zentrum für Innere Medizin

ZIM Vorlesungsverzeichnis

Im Rahmen des Medizinstudiums werden Sie frühzeitig in den praktischen klinischen Alltag eingebunden. So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit während verschiedener Blockpraktika oder durch ein Praktisches Jahr (PJ), das während den Vorlesungen erlangte theoretische Wissen im Alltag einzusetzen und sich aktiv in unser Team einzubringen. Darüber hinaus legen wir schon während des Studiums Wert auf eine individuelle Förderung, zum Beispiel durch das Angebot von Auslandspraktika während des PJ.

Um uns im Bereich Lehre und Ausbildung weiter verbessern zu können, sind uns Ihre Hinweise und Vorschläge immer sehr willkommen. Nutzen Sie bitte die zahlreichen Evaluationen oder sprechen Sie uns direkt an!

        

Nach oben scrollen