10.07.2019
Medien-Tipp

Genbasierte Diagnostik: Prof. Wolf im Deutschlandfunk

Nationales Netzwerk Genomische Medizin Lungenkrebs

Prof. Dr. Jürgen Wolf, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Jürgen Wolf, Foto: Michael Wodak

Krebserkrankungen können mit passgenauen Medikamenten wesentlich besser behandelt werden. Nötig dafür ist eine molekulare Analyse des Tumors. Um möglichst vielen Patienten und Ärzten diese Möglichkeiten zu geben, wird ein nationales onkologisches Netzwerk aufgebaut. Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wolf, Ärztlicher Leiter des Centrums für Integrierte Onkologie (CIO) an der Uniklinik Köln und Sprecher des Nationalen Netzwerks Genomische Medizin Lungenkrebs, erklärt in der Deutschlandfunk Sprechstunde, wie die Arbeit des Netzwerks in der genbasierten Diagnostik ganz praktisch funktioniert.

Zum Beitrag auf deutschlandfunk.de

Nach oben scrollen