16.11.2020
Medientipp

Long COVID: Genesen, aber nicht gesund

Prof. Hallek in der Aktuellen Stunde

Prof. Dr. Michael Hallek, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Michael Hallek, Foto: Michael Wodak

Verschlechterter Geruchssinn, Kurzatmigkeit – manche Menschen haben nach einer SARS-CoV-2-Infektion mit gesundheitlichen Langzeitfolgen zu kämpfen, so wie Beate Löbach-Neff und ihre Angehörigen. Univ.-Prof. Dr. Michael Hallek, Direktor der Klinik I für Innere Medizin an der Uniklinik Köln, weist in dem Beitrag der WDR Aktuellen Stunde darauf hin, dass noch nicht im öffentlichen Bewusstsein angekommen sei, dass mit COVID-19 Langzeitkomplikationen verbunden sein können, die selbst ernste Krankheiten darstellen.

Zum Beitrag auf wdr.de (verfügbar bis 22.11.2020)

Nach oben scrollen