12.10.2021
Innere Medizin I

Uniklinik Köln erneut ECMM-Exzellenzzentrum

Ernennung für weitere vier Jahre

Prof. Dr. Oliver Cornely, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Oliver Cornely, Foto: Michael Wodak

Der Vorstand des europäischen Verbands der 27 mykologischen Fachgesellschaften (ECMM) hat Mitte September 2021 die Verlängerung des ECMM Excellence Center Diamond Status für die Uniklinik Köln bekannt gegeben. Dieser Status setzt Exzellenz in der Labor- und klinischen Mykologie sowie die Teilnahme an vom ECMM unterstützten klinischen oder epidemiologischen Studien voraus. Die Ernennung gilt für vier Jahre.

Als ehemaliger Präsident der ECMM hat Univ.-Prof. Dr. Oliver Cornely, Leiter der Translationalen Forschungsplattform im CECAD und Oberarzt an der Klinik I für Innere Medizin, unter anderem ein ECMM Guideline Programme und die ECMM Academy (Fellows-Programm) ins Leben gerufen. „Wir freuen uns über diese Auszeichnung und die Wertschätzung unserer Arbeit. Unsere Projekte sind sehr wichtig, um Daten über seltene Fälle zu sammeln und internationale Richtlinien und Standards zur Verbesserung der Diagnose und Behandlung zu formulieren“, sagt Prof. Cornely.

Die ECMM wurde am 25. November 1993 im Institut Pasteur in Paris gegründet. Ziel des Verbands ist die Unterstützung von Wissenschaft und Forschung sowie die internationale Koordinierung wissenschaftlicher und klinischer Aktivitäten.

Nach oben scrollen